Mit dem Newsletter von Papiefum erhälst Du einen größeren Einblick in die Welt der Papiere und Düfte – deren Wirkung und Bedeutung.

Folge mir

Newsletter

Sei über aktuelle Blogbeiträge und Neuigkeiten rund um Papiefum informiert.


Search

Häufige Fragen

  /  Häufige Fragen
+ - Wie ist der Auftragsablauf?

Wenn du ein Druckerzeugnis für einen Anlass gestalten möchtest (am besten mit einer Vorlaufzeit von ca. 6 Wochen), gehen wir vorerst Deine Vorstellungen unter Berücksichtigung Deiner Wünsche durch. Vielleicht möchtest Du bestimmte Inhalte integrieren und ein ganz bestimmter Duft schwebt Dir vor. Falls Du noch gar nicht weißt, was genau Du möchtest finden wir gemeinsam eine Lösung.

Wenn die Gestaltung Deiner Idee abgeschlossen ist, und Du mit der Duftprobe zufrieden bist, die Du von mir bekommst, benötige ich eine Freigabe von Dir – dann geht Dein Auftrag in den Druck und wird anschließend mit Deinem ausgewählten Duft veredelt. Nach ein paar Wochen Einwirkungszeit des Duftes in das Papier, vereinbaren wir ein persönliches Treffen für die Übergabe (egal wo Du innerhalb Deutschlands wohnst oder arbeitest – ich reise gern ;-)) oder ich schicke Dir nach Belieben Deinen Auftrag per Post zu.

+ - Welche Düfte stehen zur Auswahl?

Ausgehend von der Duftfamilie kann eine Vielzahl von Düften für dich zusammengemischt werden. Du kannst gerne ein Muster-Repertoire mit fünf Standard-Düften bestellen, um eine genauere Vorstellung zu bekommen.

+ - Wie kommt der Duft auf das Papier?

Das Parfümgemisch wird zum einen manuell auf das Papier aufgetragen und kann aber auch schon im Herstellungsprozess des Papiers beigefügt werden.

+ - Wie lange hält ein Duft auf Papier?

Je nach Lagerungsart kann der Duft bis zu zwei Jahre halten. Empfehlenswert ist die Lagerung im mitgelieferten aromadichten Einschlagpapier von Papiefum.

+ - Kann jedes Papier beduftet werden?

Nicht jedes Papier ist dazu geeignet Duft auf eine effektive Art anzunehmen. Gewisse Eigenschaften sollten vorhanden sein, die nach Absprache geklärt werden können.

+ - Wie lange dauert die Produktion?

Zusätzlich zu der Bearbeitungszeit Deines Auftrags gilt die Berücksichtigung der Duftproduktion, die max. vier Wochen in Anspruch nehmen kann, wenn der Duft neu gemischt wird. Auch wenn Düfte auf Lager sind, gilt eine Einwirkungszeit von zwei bis drei Wochen.

You don't have permission to register
X